Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017201820192020

Lfd. Nr. 30 / 2005

Datum 01.07.2005
Alarmierungszeit 06:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Erneut Auslösung eines Brandmelders in einem Industriebetrieb.
Durch die starken Regenfälle der Nacht kam es zu einem Wassereinbruch im Bereich des Brandmelders. Dadurch drang Wasser ein und die Elektrik des Melders spielte "verrückt".
Getroffene Maßnahmen Die Wartungsfirma wurde bestellt; kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr

Lfd. Nr. 29 / 2005

Datum 01.07.2005
Alarmierungszeit 04:41 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Auslösung eines Brandmelders in einem Industriebetrieb.
Getroffene Maßnahmen Kein Einsatz für die Feuerwehr

Lfd. Nr. 28 / 2005

Datum 22.06.2005
Alarmierungszeit 18:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Nicht bestimmungsgemäße Auslösung der Brandmeldeanlage.
Getroffene Maßnahmen Fehler in der Brandmeldeanlage; kein Einsatz für die Feuerwehr

Lfd. Nr. 27 / 2005

Datum 20.06.2005
Alarmierungszeit 11:55 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Erneut Auslösung eines Brandmelders in einem Altenwohnheim.
Getroffene Maßnahmen Fehler in der Anlage. Unser erstes Fahrzeug wurde auf der Anfahrt Zeuge eines Unfalls einer älteren Person und brach den eigentlichen Einsatz darauf hin ab. Über Funk wurde die Leitstelle informiert und die Person bis zum Eintreffen des Rettungswagens betreut.

Lfd. Nr. 26 / 2005

Datum 18.06.2005
Alarmierungszeit 00:27 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Brandmeldeanlage ausgelöst in einem Altenwohnheim.
Getroffene Maßnahmen Fehler in der Anlage; kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 25 / 2005

Datum 22.05.2005
Alarmierungszeit 08:41 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ausgetretene Betriebsstoffe aus einem Pkw nach Verkehrsunfall.
Getroffene Maßnahmen Für uns kein Einsatz, da bereits ein Fahrzeug der Berufsfeuerwehr vor uns eingetroffen war.

Lfd. Nr. 24 / 2005

Datum 18.05.2005
Alarmierungszeit 03:06 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Klapperstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder in einer Sporthalle hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Beim Begehen der Melderschleife konnte kein Grund für das Auslösen der Anlage gefunden werden. Fehler in der Anlage; kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 23 / 2005

Datum 16.05.2005
Alarmierungszeit 14:30 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Passstrasse / Steeler Strasse
Ortsteil Steele
Gemeldete Lage Eigentlich hatten zwei Fahrzeuge unseres Löschzugs nur an einer Tankstelle Halt gemacht, um zu tanken. Zwei Passanten wiesen die Feuerwehrmänner aber dann auf eine große Öllache an der obengenannten Adresse hin mit der Bitte, sich das doch einmal anzuschauen.
Getroffene Maßnahmen Vor Ort eingetroffen, informierten wir die Leitstelle über eine größere Diesellache im Haltebereich einer Ampel sowie ein Weiterführen der Dieselspur über den Kreuzungsbereich hinweg. Nach Abstreuen des Bereichs endete die Kontrolle der weiteren Wegstrecke damit, daß der Verursacher nach ca. 800m ausgemacht werden konnte, der inzwischen wegen des auf den Kraftstoffverlusts folgenden Defekt einen Stop hatte einlegen müssen. Auch hier mußte erneut eine größere Diesellache abgestreut werden.

Lfd. Nr. 22 / 2005

Datum 06.05.2005
Alarmierungszeit 15:21 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb.
Getroffene Maßnahmen Durch Abgase eines dieselbetriebenen Gabelstaplers wurde ein Rauchmelder ausgelöst. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 21 / 2005

Datum 19.04.2005
Alarmierungszeit 09:51 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Dieselspur auf der Fahrbahn.
Getroffene Maßnahmen Die Dieselspur wurde abgestreut.